Home      |     Regeln / Wissenswertes      |      Preise & mehr      |     Chronik      |     Kontakt      |     Impressum

Wie alles begann...


1982  |  Entstanden ist die Bikerparty, als sich 1982 "7 Biker" in einer Grillhütte der Gemeinde Fehl-Ritzhausen zu einer gemeinsam organisierten Geburtstagsfeier trafen. Vor der Grillhütte standen später dann ca. fünfundzwanzig Motorräder, drinnen auf vielleicht 20 qm Fläche tobte der Bär.
 
Da es eine ultimative, ausgelassene und zu den Klängen von "Born to be wild" sehr lange Feier wurde, entschloss man sich dies im nächsten Jahr zu wiederholen. Alle die von dieser Party hörten, wollten das nächste Mal selbst dabei sein, so musste dann bereits die dritte, inzwischen mit dem Kurzwort:
"Bikerparty" benannte Veranstaltung, auf einem größeren Gelände mit mehr Platz zum Zelten, Grillen und Feiern in Norken stattfinden. Die Rundfahrt am Samstagnachmittag wurde zum einem Magnet und zog zusätzlich Motorradfreunde aus allen Bundesländern und dem benachbarten Ausland an.
 
Die Anzahl der Bikerparty-Teilnehmer wurde so groß, das die Bikerparty umziehen mußte, jetzt auf die große Freizeitanlage in Dreisbach die für alle Besucher genügend Platz bietete. Die Bierpavillions konnten hier sehr weitläufig verteilt aufgestellt werden. Tausende Park- und Zeltplätze sind in unmittelbarer Nähe der Waldbühne, so dass man den Eindruck hat ständig mittendrinn zu sein. Auch ein Großteil der Einwohner der Gemeinde Dreisbach nahmen sehr aktiv an den Tagen des Donners teil, sowohl als Gäste, als auch als sehr willkommene, unermüdliche Helfer.
 
2004 | Live-Auftritte von heimischen-, national und international bekannten Künstlern förderten den Bekanntheitsgrad der Bikerparty über die Jahre ständig. So hatten wir, erstmals bereits Freitagabends, Livemusik mit der Coverband "Vampire" auf der Bühne. Abwechselnd mit einer "Stripshow" wurde für Auge und Ohr einiges geboten. Samstags traten drei Bands auf. Ein absoluter Höhepunkt war die Performance der "Queen of Rock" und "Doro Pesch" mit Ihrer Band "Classic Night Orchestra". Tausende von Fans rockten mit bei legendären Welthits von Warlock, sowie selbst komponierten, stimmungsvollen Balladen, der unangefochtenen Hardrock-Queen.
 
2005  |  Es folgte eine weitere Ausdehnung des Bühnenprogramms: "Basil Wolfrhine"  lockte Freitagabends, in strömendem Regen, mit seinem melodischen Scottish Pop Rock, die Fans vor die Bühne. "Vampire" füllten dann den Platz vor der Bühne, bis um Mitternacht der allgegenwärtige Regen wieder stärker einsetzte. Nur unseren wirklich treuen Gästen ist es zu verdanken, dass das Orga-Team mit einem blauen Auge davon kam. Natürlich hatte der Dauerregen den Besuch vieler Gelegenheits-Partygäste abgehalten. Diese verpassten dann allerdings auch den Höhepunkt am Samstagabend, als die professionelle Show von Extrabreit die Waldbühne erzittern ließ!
 
2006  |  Die Jubiläums-Bikerparty 2006 zum 25-jährigen Bestehen des Motorradtreffens, versetzte Dreisbach in den Ausnahmezustand! Das Line-up startete Freitags mit den Rockheroen von "Birthcontrol", die Schlagzeuglegende Bernd Noske "persönlich" ließ die Drumsticks kreiseln. Anschließend stürmten "Vampire" die Bühne. "Noisic" und "Inside" eröffneten den Samstag, bevor "Liquido" mit weltbekannten Songs wie Doubledecker oder "Narcotic" die Stimmung auf den Höhepunkt brachten. Die Fangemeinde um die Bikerparty vergrößert sich weiter stetig, da das Motto lautet: nach der Party ist vor der Party, denn direkt nach Veranstaltungsende starten die Fans im "www" den Countdown bis zur nächsten Party.
 
2007  |  Die 26. Bikerparty fand - traditionell - am ersten Wochenende im August statt. Bereits Freitags verwandelten Motorradfahrer aus ganz Europa das kleine Westerwalddorf Dreisbach in eine Gemeinde die von Zeltburgen beherrscht wurde. Die begeisterten Benzinjunkies bauen von Jahr zu Jahr verrücktere Fahrzeuge, mit denen Sie über das Gelände düsen und die Zeltstraßen abgrasen.
Sehen und gesehen werden, ist das Motto! Doch als sich die Nacht über das Gelände senkte, zog es die Massen an die Festivalbühne. Hier zelebrierten "BoogieStuff", die "Hank Davison Band", die "Mouthmonkeys", und die "Banana Fishbones" und nicht zuletzt "Vampire" ihre Bühnenshows, eine tolle Mischung verschiedener Musikrichtungen- und Stile.
Die Bikerparty Dreisbach hat sich zurecht zu einer der beliebtesten, größten und wichtigsten kulturellen Veranstaltungen für Motorradfahrer und Motorradfreunde in der Mitte Deutschlands entwickelt!
 
2008  |  Die 27. Veranstaltung begann am 01. August 2008  ein neues Kapitel in der Geschichte der Bikerparty. Wer gedacht hätte die Jubiläums-Bikerparty 2 Jahre zuvor sei, Besucher- und Stimmungsmäßig nicht mehr zu überbieten, der sah sich an diesem Wochenende getäuscht. Die Partymeile war bereits Freitags brechend voll - mehr Besucher wie jemals zuvor an einem Freitagabend - erwarteten gespannt den Auftritt der Rammstein-Coverband "Völkerball". Zunächst eröffneten die "Mouthmonkeys" den Abend und übergaben dann das Micro an die Herren des Southern Rock: "Lizard". Die Freunde des Rammstein-Kultes warteten geduldig bis gegen 22.45 Uhr auf "VÖLKERBALL" die mit pyrotechnischen Paukenschlägen die Bühne enterte. Show, Gesang und Sound fesselten viele der Besucher; ungläubige Blicke, Erstaunen allerseits: Wer steht da auf der Bühne? Rammstein? Völkerball? Oder doch Rammstein? Gänsehaut-PUR!
Samstags wuchs die Zeltstadt am Rande von Dreisbach weiter an, es nahm den Anschein, als werde Dreisbach zu einem Ortsteil seiner selbst. Die heimische Coverband "Beaker`s" lieferte einen überzeugenden Support für die Woodstock-Legende Ten Years After, die mit einmaligem Blues-Sound hinreißenden Solis und unverwechselbarem Rhythmus überzeugten. "Vampire", leider ohne den krankheitsbedingt fehlenden Leadsänger Marq, leiten dann über in eine weitere berühmt- berüchtigte Nacht der langen Messer - an Schlaf nicht zu denken!!!
 
2009  |  Bikerparty 28 , die Begeisterung hält an - alle Superlativen wurden bereits genannt, - das Line-Up spricht für sich: "Hank Davison Band", "VÖLKERBALL", "Krankenkasse" rockt, "Grave Digger" und "Vampire" - wieder eine fantastische Party - nur noch eine Biker-Party, dann ist JUBILÃUMS-BIKERPARTY!!!
 
2010  |  Bikerparty 29, die ganz harten Fans zählten wieder ein Jahr lang von 365 abwärts - und erlebten sensationelle Perfomance und Akteure auf der Bühne. Die Biker-Nacht am Freitag mit "Kärbholz" und "Bonfire"  und am Samstag rockten "Krankenkasse", "Völkerball" und "LimitedBoozeBoys" die Bühne. Erstmals holt uns das Gespenst einer geordneten Bewirtung ein: Das Bier ist alle - zumindest schien es so, als der Biercontainer für die Pavillons leer war und die vorbereitete Faßbier-Reserve wegen spurlos verschwundener Anschlüsse nicht ans Laufen kam. Das wollen wir nicht noch einmal erleben...
 
2011  |  Jubiläumsparty. Die 30. Int. Bikerparty Bikes & Legends fand vom 05.- 07. Aug. 2011, im Herzen des Westerwaldes statt. Zur Jubiläumsparty trafen sich wieder traditionell tausende Motorradfahrer und Rockfans aus ganz Europa, - am ersten Samstag im August - auf dem Festival- u. Zeltgelände in Dreisbach. Drei Tage des Donners: Dreisbach stand am ersten Augustwochenende wieder ganz im Zeichen röhrender Motoren, geiler Mucke, scharfer Bräute und kühlem Bier! Bereits am Donnerstag reisten die ersten Biker und Musikfreunde an, um die Zeltmöglichkeiten und Claims auf dem großzügigen Festivalgelände zu sichern.
Bands allererster Sahne konnten zum Jübiläum präsentiert werden. Am Freitag fesselten: "Zen Of Pandora", "Völkerball", "Rock Rottens 9mm" die Besucher mit begeisterndem Rock und Sound. Die Samstagnacht: Die Nacht der Biker wird keiner so schnell vergessen, denn "Inside Out", "Vampire", "Tito&Tarantula" und "Mouthmonkeys" ließ das Festivalgelände erbeben und die Besucher abrocken. Was für eine Nacht. Natürlich durfte auch zum Jubiläum der berühmte &dbquo;JohnnieWalker Special nicht fehlen: Wird das Lied &dbquo;JohnnieWalker gespielt, gibt es eine RundeWhisky-Cola gratis… ,-))) .  Das ausgiebige Biker- Frühstück am Samstag- und Sonntagmorgen, Kaffee und Kuchen am Nachmittag, Verkaufsstände sorgen für Stärkung und Abwechslung und eine rundum gelungene Veranstaltung: Tage des Donners.
 
2012  |  31. Int. Bikerparty Bikes & Legends: Kommen. Sehen. Hören. Staunen. Es wurde wieder abgefeiert und gerockt mit "aces high motörblast", "AC/DX", "Inside Out", "ZZ Top Revival Band" und "LimitedBoozeBoys". Wieder mal 3 Tage im Zeichen des Donners, mit tausenden von Bikern, Fans und Gästen und der Vorfreude auf das nächste Festival.
 
2013  |  Die 32. Int. Bikerparty Bikes & Legends mit den Gruppen "Reboozed", "Axxis", "Hollywood+Rose" am Freitag und am Samstag mit "Discore", "Ohrenfeindt", "AC/DX" war wieder mal ein Festival das man(n)frau nicht so schnell vergisst. Ohrenbetäubender Sound, geile Shows, einmalige Performance und SuperBiker inkl. Fans verwandelten die Waldbühne drei Tage lang in ein Biker-Mekka.
 
2014  |  33. Int. Bikerparty Bikes & Legends: Biker, Fans und Besucher sind begeistert und rocken ab, was das Zeug hält. Es wurde wieder mal kräftig gefeiert, gerockt, getanzt und sich selbst dargestellt, nicht zu vergessen das präsentieren der Bikes, Motorräder, Mofas, Vehicles und Selbstgebasteltes" Es war wieder mal ein geiles Festival mit  "My‘tallica", "Völkerball", "Krankenkasse", "aces high motörblast" und den "LimitedBoozeBoys".
 
 
Die Bikerparty findet seit 1985 in­Dreisbach im Westerwald statt.
Wir freuen uns darauf mit EUCH unser legendäres Motorradtreffen zu feiern!!!

Dreisbach   •   31. Juli  –  2. August 2015